Portrait - Dr. Daniela Döring
 
   
Biografie
Tagungen
Publikationen
Monografie
Herausgaben
Artikel



Biografie

Dr. Daniela Döring ist Kulturwissenschaftlerin und seit 2010 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Künste und Medien der Universität Potsdam.

Von 2015 bis 2016 leitete sie gemeinsam mit Dr. Hannah Fitsch am Zentrum für Interdisziplinäre Frauen- und Geschlechterforschung (ZIFG) der TU Berlin das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderte Projekt »GENDER TECHNIK MUSEUM. Strategien für eine geschlechtergerechte Museumspraxis«.
Zuvor war sie tätig am Braunschweiger Zentrum für Gender Studies und langjährige Mitarbeiterin der Stiftung Stadtmuseum Berlin. Als Stipendiatin des Graduiertenkollegs »Geschlecht als Wissenskategorie« an der HU Berlin promovierte sie mit der Studie »Zeugende Zahlen. Mittelmaß und Durchschnittstypen in Proportion, Statistik und Konfektion« (Kadmos 2011). Ihre Forschungs- und Arbeitsschwerpunkte sind die Theorie & Praxis des Ausstellens, Sammelns und Archivierens, Diversity und Gender in Museen, Normierungs- und Objektivitätskritik, Körpergeschichte, Techniken der Vermessung, Kulturökonomie und -management.


nach oben



Tagungen


  • Techno|logien der Geschlechter? Strategien für eine gendergerechte Museumspraxis. Auftaktkonferenz des vom BMBF geförderten Projektes »Gender Technik Museum«, Deutsches Technikmuseum Berlin, 10. bis 11.12.2015

  • Weichenstellung. Interventionen im Deutschen Technikmuseum. Workshop der Universität Potsdam in Kooperation mit dem Deutschen Technikmuseum Berlin, 04.07.2013

  • Menschen Zahlen Transformationen. Verdatung des Organischen. Internationale Konferenz des Graduiertenkollegs »Geschlecht als Wissenskategorie«, Humboldt-Universität zu Berlin in Kooperation mit dem Institut für Geschichte der Medizin (Charité) und der Neuen Gesellschaft für Bildende Kunst e.V., 10.-12.09.2008

  • Wissen über Geschlecht. Auf dem Spielfeld der Norm. Workshop des Graduiertenkollegs »Geschlecht als Wissenskategorie«, Humboldt-Universität zu Berlin, 24.-26.11.2006



nach oben



Publikationen


Monografie

  • Zeugende Zahlen. Mittelmaß und Durchschnittstypen in Proportion, Statistik und Konfektion. Kadmos Kulturverlag Berlin 2011 Leseprobe


Herausgaben

  • Gender Technik Museum. Strategien für eine geschlechtergerechte Museumspraxis. Herausgabe gemeinsam mit Hannah Fitsch, Zentrum für Interdisziplinäre Frauen- und Geschlechterforschung, Technische Universität Berlin, 2016 Publikation zum Download

  • Vom Maßnehmen, Zuschnitt und Nähen einer Ausstellung. Publikation zur Sonderausstellung »uni-form? Körper, Mode und Arbeit nach Maß« vom 15.4.-24.7.2016 am Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte, Potsdam 2016

  • Re-Visionen des Museums? Praktiken der Sichtbarmachung im Feld des Politischen. FKW // Zeitschrift für Visuelle Kultur und Geschlechterforschung. Heft Nr. 58, Herausgabe gemeinsam mit Jennifer John, 2015 Publikation zum Download


Artikel



  • Wider den Mythos Technik. Rezension zu Anna Doepfner »Frauen im Technikmuseum. Ursachen und Lösungen für gendergerechtes Sammeln und Ausstellen«, Bielefeld 2016, querelles-net. Rezensionszeitschrift für Frauen- und Geschlechterforschung, 2016

  • Das wilde Messen. In: Döring, Daniela (Hg.): Vom Maßnehmen, Zuschnitt und Nähen einer Ausstellung. Publikation zur Sonderausstellung »uni-form? Körper, Mode und Arbeit nach Maß« vom 15.4. bis 24.7.2016, Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte, Potsdam 2016, S. 38-45

  • Körper nach Maß. Zur Kulturtechnik des Messens. In: Kein Ort, sondern ein Zustand. Publikation zur gleichnamigen Ausstellung vom 15.5. bis 24.5.2015, Kunstraum D21, Leipzig, hg. v. Lena von Geyso und Elisabeth Pichler, Berlin 2015




  • Rezension über: »MuseumX. Zur Neuvermessung eines mehrdimensionalen Raumes« Berlin 2012. Hg. v. Poehls, Kerstin; Schneider, Franka; Schulze, Annett. (gemeinsam mit Hannah Fitsch), Sehepunkte. Rezensionsportal für Geschichtswissenschaften, 2014


  • Das verrückte Inventar. Über ver/schränkte Wissensräume im Museum. In: Trajekte. Zeitschrift des Zentrums für Literatur- und Kulturforschung Berlin. Hg. v. Sigrid Weigel. Nr. 20, Berlin, 2010, S. 7-11

  • Katalogtexte (zu Proportionsstudien von Johann Gottfried Schadow), In: Weltwissen. 300 Jahre Wissenschaften in Berlin. Hg. v. Jochen Hennig und Udo Andraschke, Berlin 2010, S. 329-330

  • Dr. Anne von der Heiden. Schreiben, Schreiben, Schreiben… In: Frauen in den Geisteswissenschaften: Nüchternde Zahlen, inspirierende Vorbilder. Hg. v. Susanne Baer, Sabine Grenz und Martin Lücke, Berlin 2007, S. 20-23

  • Bericht über den Workshop »Wissen über Geschlecht. Auf dem Spielfeld der Norm« (gemeinsam mit Birgit Stammberger) In: Bulletin des Zentrum für transdisziplinäre Geschlechterstudien, Nr. 34, Berlin 2007, S. 37-41


nach oben